Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Motorrad Grundkurse Luzern und Sursee

 

Was ist der Motorradgrundkurs?

 

Ein obligatorischer Kurs, der das Basiswissen des Motorradfahrens für die Prüfung vermittelt. Nebst dem offiziellen Rahmenprogramm (Bedienung, Fahren im Verkehr und Kurvenfahren) gibt es wertvolle Tipps und Tricks.

 

Innerhalb von vier Monaten nach dem Ausstellen des Lernfahrausweises muss der praktische Grundkurs bei einer Fahrschule absolviert werden.

 

Die Gesamtdauer der zu absolvierenden Grundkurse hängt von der Kategorie ab. Sie benötigen für die Kategorie A1 acht Stunden und für die Kategorie A zwölf Stunden.

Danach verlängert sich der Lernfahrausweis um ein Jahr.

 

Bei der Absolvierung des Grundkurses gilt es zu beachten, dass das Fahrzeug auch dem entsprechenden Grundkurstyp entspricht. Ein mit dem Lernfahrausweis verbunden Grundkurs des Kategorie A1 muss auch mit einem Fahrzeug der Kategorie A1 absolviert werden.


Ein abgeschlossener Grundkurs ist die Voraussetzung für die Anmeldung zur praktischen Prüfung.

Fahrschule die Spass macht!